Weekly market with fruits and vegetables in a white village of Andalusia© Jan B van der Marel

In vielen Dörfern und Städten der Axarquia finden an bestimmten Tagen wöchentliche Märkte statt, auf denen Schnäppchenjäger das köstlichste Obst und Gemüse aus lokalem Anbau kaufen können. Auf dem farbenfrohen und lebhaften Straßenmarkt hat jeder Verkäufer einen festen Platz. Einige Dörfer haben auch regelmäßige Flohmärkte, die normalerweise in den Sommermonaten während der Fiestas abgehalten werden. Wir fahren normalerweise samstags nach Caleta de Velez und donnerstags nach Torre del Mar. Manchmal erkunden wir auch den Flohmarkt in Algarrobo am Samstag oder Nerja jeden Sonntag (so genanntes Rastro auf Spanisch).

Die meisten Marktstände bieten eine Vielzahl an frischen Produkten an, darunter Gemüse, Obst, Nüsse, Oliven, Kräuter und Gewürze, Blumen und Pflanzen. Außerdem finden Sie hier Kunsthandwerksstände, an denen Schmuck, Töpferwaren, Keramik und viele andere kreative Produkte verkauft werden. Weitere Produkte sind Kleidung aus aller Welt, Uhren, Handtaschen, Schuhe, Gepäck, Sonnenbrillen, Küchenartikel, CDs, Bettwäsche und Handtücher sowie saisonale Produkte wie Decken und Badebekleidung.

Weiterlesen: Wochenmärkte sind ein schönes andalusisches Ereignis für Schnäppchenjäger

Mezquita in Cordoba

Three years ago we were last in Andalusia at the invitation of our old neighbors from Huizen in Holland, so it was about time for a new visit!

In diesem Jahr haben wir beschlossen, eine Rundreise zu unternehmen, um das schöne Andalusien zu erkunden. Die Kinder kümmerten sich um einander und unsere 2 Hunde zu Hause in den Niederlanden, damit wir gemeinsam sicher gehen konnten. Wir flogen nach Málaga und konnten wieder die Gastfreundschaft von Jan und Marita in ihrem schönen Haus bei Canillas de Aceituno genießen. Zwei wunderbare, angenehme und erholsame Tage, an denen wir uns unterhielten, im Campo spazierten, schwammen, faulenzten und die spanische Küche genossen, darunter Chivo (Ziege), die lokale Spezialität im Restaurant La Sociedad, in Canillas de Aceituno und grünes Curry mit Garnelen am Strand in Torre del Mar, meinem Lieblingsort.

Am Samstagmorgen verabschiedeten wir uns und fuhren nach Sevilla, wo wir am Nachmittag nach einer schönen Reise durch weite Felder mit Olivenbäumen, Sonnenblumen und hier und da natürlich dem Osborne-Stier ankamen. Auf dem Weg dorthin fuhren wir in ein Dorf zu einer schönen Tasse Kaffee in einer echten spanischen Bar mit superfreundlichen Leuten, die kein Wort Englisch sprachen (und wir sprachen wenig Spanisch). Das ist hier aber nie ein Problem, die Leute sind so nett und hilfsbereit, dass man sich auch mit der Gebärdensprache gut verstehen kann!

Weiterlesen: Unsere überraschende Rundreise durch Andalusien

Second-Home-Andalusia Malaga blog Jan-2015-

Ab und zu lieben wir es, einige Zeit in Málaga zu verbringen, das ungefähr 1 Autostunde von unserem Wohnort im Bergdorf Sedella entfernt ist. Málaga kann oft von den berühmtesten Nachbarn Sevilla, Cordoba und Granada übersehen werden. Unserer Meinung nach hat es jedoch die gleiche Menge zu bieten und ist unsere Lieblingsstadt, um in die Geschichte, Kultur und florierende Bar- und Restaurantszene einzutauchen. Es gibt eine große Auswahl an Hotels in der Stadt, einschließlich des Petit Palace, des Larios und eines neuen Hotels namens Casa Miraflores, in dem wir kürzlich übernachtet haben. Im Casco Antiguo gelegen (historisches Zentrum) Es ist ein altes Stadthaus, das zu einem sehr hohen Standard komplett renoviert wurde. Die Zimmer befinden sich um einen zentralen andalusischen Innenhof und es gibt einen komfortablen Loungebereich in der obersten Etage. Das Frühstück ist im Preis inbegriffen.

Dies war eine großartige Basis für uns Feinschmecker. Sobald wir aus dem Hotel auf die Straße traten, waren wir von Tapas-Bars, Restaurants und Bars umgeben, in denen Sie Málagas berühmten pescaito frito (frittierter Fisch) essen können! 

Weiterlesen: Ein Muss in Andalusien: Besuchen Sie die Stadt Málaga!

second-home-andalusia-spain-buying-your-property-save-axarquia

Als wir nach einem Haus in Südspanien suchten, haben wir eine Wunschliste erstellt, um die Suche ein wenig zu vereinfachen. Das Haus musste eine spanische Atmosphäre ausstrahlen, sich im extremen Sommer und Winter wohlfühlen und keiner von uns wollte, dass es das ganze Jahr über zu viel Wartung benötigte.

Noch wichtiger war es, den besten Standort zu finden. Wir mögen keine alltäglichen Umgebungen und Hochhäuser. Wir waren mehr daran interessiert, das typisch spanische Gefühl von weißen Dörfern, natürlicher Umgebung, traditionellem Essen, preiswerten Weinen aus der Region und rustikaler Gastfreundschaft zu suchen.

Weiterlesen: Die Axarquia hat viel zu bieten

Kaufen Sie Ihr Traumhaus ohne Sorgen

Button: Verkauf von Immobilien

Wir haben nicht viele Immobilien zum Verkauf auf dieser Website, weil wir an persönliche Beratung und maßgeschneiderte Angebote glauben. Deshalb arbeiten wir immer auf einer bestimmten Anforderungsbasis. Aus Erfahrung wissen wir, dass der Kauf eines Eigenheims in Spanien anders ist als in Ihrem Heimatland. Deshalb sorgen wir dafür, es so reibungslos wie möglich durchgeführt wird.